Anzeige

Nürtingen

Sandsäcke gegen Hochwasser

14.01.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Feuerwehr aus dem Landkreis lieferte in die Rems-Murr-Region

(fw) 2500 gefüllte Sandsäcke wurden gestern Nachmittag wegen des Hochwassers aus dem Landkreis Esslingen in die Rems-Murr-Region transportiert. Gegen 13 Uhr hatte der Rems-Murr-Kreis über das Regierungspräsidium Stuttgart Sandsäcke im Landkreis Esslingen angefordert. Mit sechs Gerätewagen Transport der Feuerwehr und einem Fahrzeug des Technischen Hilfswerks wurden 2000 gefüllte Sandsäcke aus dem Hochwasserschutzlager des Landkreises Esslingen im Tiefenbachtal bei Nürtingen nach Waiblingen transportiert. Weiterhin wurden aus Unterensingen 500 gefüllte Sandsäcke mit einem privaten LKW nach Waiblingen befördert. Zudem wurde eine Anfrage des Regierungspräsidiums Stuttgart zur Kapazität an Pumpen und Fahrzeugen bearbeitet.

Für den Transport wurden Fahrzeuge der Feuerwehren Nürtingen, Kirchheim, Wendlingen, Wolfschlugen, Neckartenzlingen, Neuhausen und des THW Ostfildern eingesetzt. Die Feuerwehr schloss gestern Abend nicht aus, dass es weitere Anforderungen aus dem Rems-Murr-Kreis geben könnte.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 50%
des Artikels.

Es fehlen 50%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen