Nürtingen

Sammlerträume

08.03.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(heb) „Einmal noch an eurer Seite, / Meinen Hammer im Geleite“, lässt Eduard Mörike in seinem Gedicht vom „Petrefaktensammler“ einen solchen sprechen, der wohl in unserer Gegend auf bemerkenswert üppige Fundorte gestoßen sein muss. „Petrefakten“ sind Versteinerungen, und wer, wie der Autor dieser Zeilen, als Kind auf Großvaters Acker im „Wasserfall“ in der Braike des Öfteren zum Steineauflesen angestellt war, weiß wohl, welche Mengen an Ammoniten und Belemniten der Pflug dort dem Erdreich zu entreißen vermochte.

„Jene Frickenhauser Pfade“ benennt der Dichter denn auch die Wege im mittleren und unteren Neuffener Tal als Ziel seiner Sammlerträume, wo „links und rechts und krumm und grade, an dem Bächlein hin zu scherzen“ ihn „von Herzen“ verlangte. Wo er dann „mit tausend Freuden / Gleich den Hügel auf zu weiden“ beginnen wolle, denn „drin die goldnen Ammoniten, / Lias-Terebratuliten, / Pentakrinen auch, die zarten, / Alle sich zusammenscharten.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 36%
des Artikels.

Es fehlen 64%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen