Nürtingen

Rundum schön geschmückt

06.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Kreisverkehr an der Kirchheimer Straße im Nürtinger Rieth hat in letzter Zeit viele positive Rückmeldungen erhalten. Dekorateurin Ute Weirich, die unter anderem auch die Stadthalle oder das Nürtinger Hallenbad mit ihren kunstvollen Ideen verschönert, hat dabei ganze Arbeit geleistet. Mit wasserfestem Papier und Bambusstöcken bastelte sie die schmückenden Blumen aus dem Fundus ihres Dekoladens. Vielleicht ist es so manchem Autofahrer schon aufgefallen: der Kreisverkehr wird jedes Jahr in der Nacht zum 1. Mai, der sogenannten Walpurgisnacht, neu geschmückt. Nur eine halbe Stunde dauere das Aufbauen des Mai-Streichs, sagt Ute Weirich. Natürlich seien auch immer viele Helfer dabei, die zur Verschönerung des Kreisverkehrs beitragen möchten. Die Idee entstand ursprünglich zu Ehren aller Nürtinger Bürger, deren Autofahrt versüßt werden sollte. jur

Nürtingen

Was passt noch ins Roßdorf?

Bei der zweiten Bürgerinformation zur Änderung des Bebauungsplanes „Roßdorf I“ ging es recht emotional zu

Es geht nicht um die Frage, ob im Roßdorf am Rubensweg ein Gebäude entsteht, sondern wie es sein soll. Diese Erkenntnis löste bei der zweiten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen