Nürtingen

Rümelinstraße zum Ferienende wieder befahrbar

23.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Rümelinstraße, derzeit noch Baustelle, ist zum Ende der Ferien wieder befahrbar. Seit Mitte April wird die wichtige Verkehrsachse im Kreuzungsbereich an der Einmündung Säerstraße vergrößert. In diesen Tagen wird der Asphaltstraßenbelag in der Rümelinstraße im Bereich zwischen der Kißlingstraße und der Grienbrücke komplett erneuert. Die alte Verschleißschicht wird dazu abgefräst und anschließend eine neue Decke eingebaut. Der Bereich wird daher für den Verkehr bis zum voraussichtlichen Ende der Maßnahme am Sonntag, 10. September, voll gesperrt. Derzeit beobachten Anwohner immer wieder, dass viele Autofahrer das Schild Umleitung nach Wendlingen am Kreisverkehr Rümelinstraße ignorieren und weiterfahren bis zum Pflegeheim. Dort ist das Schild Umleitung mit Krankenhauszeichen. Hier wird zum Teil umgedreht oder weitergefahren über die Kißlingstraße zur Säerstraße beziehungsweise ganz hoch zum Krankenhaus und dort wieder umgedreht. Gut, wenn die Baustelle bald beendet ist. ali/Foto: Einsele

Nürtingen

Ganz einfach helfen

Der Nürtinger Tafelladen versorgt Menschen mit geringem Einkommen mit günstigen Lebensmitteln und sucht dringend Helfer

Der morgendliche Weg zum Tafelladen „Bonbon-König“ gehört für viele Nürtinger zum Alltag. Am vergangenen Mittwoch traten sie ihn…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen