Nürtingen

Round Table spendet für Reitprojekt

21.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit einer Spende von 1000 Euro unterstützt Round Table 138 Nürtingen das Projekt heilpädagogisches Reiten für geistig behinderte Schüler der Bodelschwinghschule Nürtingen. Zielgruppe des Projekts sind Schüler der Grundstufe im Alter von sieben bis elf Jahren mit körperlichen, seelischen und sozialen Entwicklungsstörungen oder Behinderungen. „Das heilpädagogische Reiten spricht alle Sinne an, die für die Förderung unserer Schüler sehr wichtig sind“, so Ingrid Jungwirth, Fachlehrerin für Sonderpädagogik an der Bodelschwinghschule. „Körperliche, emotionale, geistige und soziale Spannungen können über die Beziehung zum Pferd spielerisch gelockert oder gelöst werden.“ Das Projekt beinhaltet die Pflege des Pferdes sowie Übungen am und auf dem geführten Pferd. „Die Arbeit im Stall“, so Jungwirth, „hilft den Schülern, die Arbeiten des täglichen Lebens besser zu bewältigen.“ Das Bild entstand bei der Spendenübergabe und zeigt Schüler der Bodelschwinghschule zusammen mit (von links) Ingrid Jungwirth, Eva Hegele von der Heilpädagogischen Reitgruppe Raphael in Raidwangen (wo das Bild entstand), Vera Tessmann-Matuttis vom Vorstand des Fördervereins der Bodelschwinghschule und Gunter Jungwirth, Vizepräsident von Round Table 138 Nürtingen. vh

Nürtingen