Anzeige

Nürtingen

Rotary Club spendet für Arbeitskreis Leben

21.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Namen des Rotary Clubs Nürtingen-Kirchheim/Teck und des Rotaract Clubs haben der Präsident des Rotary Clubs, Rolf-Michael Müller, Rudolf Gregor und Axel Vetter 5000 Euro an den Arbeitskreis Leben (AKL) überreicht. Der Betrag stammt zum Teil aus dem Erlös des gemeinsamen Standes von Rotary und Rotaract bei der Nürtinger Musiknacht. Präsident Müller betonte: „Wir messen der Arbeit des AKL einen hohen Wert bei.“ Und Axel Vetter ergänzte: „Menschen in Krisen brauchen Hilfe. Den AKL gibt es schon so lange. Das zeigt, dass er gebraucht wird.“ Gerne nahmen AKL-Geschäftsführerin Ursula Strunk und Holger Kies, beratender Psychologe beim AKL, den Scheck in der Beratungsstelle entgegen. „Wir freuen uns sehr, mit dieser Spende unsere Präventionsarbeit für junge Menschen weiter ausbauen zu können, insbesondere unsere Projekte an Schulen und Berufsschulen. Der direkte Kontakt ist ein wichtiger Schritt, damit die jungen Leute sich im Notfall Unterstützung suchen“, sagte Ursula Strunk. Psychologe Kies ergänzte: „Ich will allen Betroffenen Mut machen, in Krisen ein Gespräch zu wagen.“ Mit den beiden Beratungsstellen in Nürtingen und Kirchheim ist der AKL seit über 30 Jahren Anlaufstelle für Menschen in Lebenskrisen und bei Selbsttötungsgefahr. Der Arbeitskreis Leben finanziert sich zur Hälfte aus Eigenmitteln und ist daher auf Zuwendungen und Spenden angewiesen. pm

Nürtingen

Auf dem Weg zur Top-Wanderregion

Marketingkooperation für Wanderwege im Bereich Mittlere Alb, Albtrauf und Biosphärengebiet im Freilichtmuseum unterzeichnet

„hochgehberge – ausgezeichnet wandern im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ lautet der neue Werbeslogan, mit dem jetzt über Kreis-…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen