Anzeige

Nürtingen

Rotarier spenden 5500 Euro an den AKL

30.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Mitglieder des Rotary Clubs Nürtingen-Kirchheim und des Rotaract Clubs zeigten auch in diesem Jahr bei der Nürtinger Musiknacht wieder vollen Einsatz und bewirteten an ihrem Stand für den gemeinnützigen Zweck . Das gute Wetter und die tolle Stimmung auf der Musiknacht trugen zu einem sehr guten Verkaufsergebnis bei und so konnten die Rotarier am 20. Juni einen Scheck in Höhe von 5500 Euro an Ursula Strunk überreichen. Die langjährige Geschäftsführerin des Arbeitskreis Leben (AKL) zeigte sich sehr dankbar über die großzügige Spende: „In den Rotariern haben wir einen nachhaltigen und zuverlässigen Förderer unserer Arbeit gefunden. Wir sind sehr froh, dass wir durch diese Unterstützung kontinuierlich seit über 35 Jahren die Krisenhilfe für die Bürgerinnen und Bürger unserer Region aufrechterhalten können.“ Rotary-Präsident Rolf-Michael Müller sieht die finanzielle Zuwendung an den AKL als überaus sinnvoll eingesetzt: „Uns beeindruckt die Arbeit des Vereins mit seinen vielen Ehrenamtlichen, die gut angeleitet werden von Fachkräften.“ Der AKL finanziert sich zu rund 50 Prozent aus Eigenmitteln und ist daher auf Zuwendungen und Spenden angewiesen. Das Foto zeigt von links Rolf Müller (Präsident Rotary Club), Ursula Strunk (AKL), Axel Vetter (Vorsitzender Gemeindienst-Hilfe) und Rudolf Gregor (Schatzmeister). pm

Anzeige

Nürtingen