Nürtingen

Richtfest an der neuen DRK-Rettungswache in der Laiblinstegstraße

05.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im November des vergangenen Jahres war der Spatenstich für das neue Gebäude des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der Laiblinstegstraße. Hier entsteht zurzeit die neue Rettungswache. Jetzt sind die Rohbauarbeiten abgeschlossen, als Dank für die Handwerkerschaft wurde gestern Nachmittag das Richtfest gefeiert. Rolf Siebert, der DRK-Kreisverbandsvorsitzende dankte neben den Handwerkern auch den Planern und Architekten und ganz besonders den Geldgebern. Spender, Stifter und Fördermitglieder haben sich in der DRK-Zukunftsstiftung vereint und einen Großteil der Kosten getragen. Insgesamt 2,2 Millionen Euro wird das Projekt kosten, 500 000 Euro bezuschusst das Land Baden-Württemberg. Siebert sprach auch die Schwierigkeiten bei der Planung des dreistöckigen Hauses an: „Die Grundstücksituation war doch sehr beengt, deshalb auch der Dank für das Verständnis der Anwohner“, sagte Siebert. Polier Markus Maier von der Grafenberger Baufirma Wurster verkündete dann den Richtspruch und schmetterte nach alter Tradition das Weinglas vom Dach des Gebäudes. Jeder Baustelle ist natürlich ein unfallfreies Arbeiten gewünscht, Markus Maier aber hatte während der Bauzeit einen Unfall. „Er hatte freilich das Glück, auf der richtigen Baustelle zu arbeiten“, so Siebert, „der Rettungsdienst war sofort zur Stelle“. jh

Nürtingen

Die Apfelernte fällt sehr mager aus

Experten im Landkreis beziffern den Ausfall mit 80 Prozent – Extreme Wetterlagen machen Vegetation zu schaffen

Der Blick auf die Apfelbäume bietet in diesem Jahr ein trauriges Bild. In manchen Lagen hängt nicht ein einziger Apfel an den Ästen. Drei…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen