Anzeige

Nürtingen

Rheuma bei Kindern

17.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Aus Anlass des Weltkindertages am Dienstag, 20. September, bieten sechs geschulte und selbst betroffene Ehrenamtler der Deutschen Rheuma-Liga von 16 bis 19 Uhr bundesweit Beratung für Kinder und jungen Erwachsene. Kinder und Jugendliche können Anne Balschun, Telefon (030) 8 55 55 35, Jana Bitter unter (02 21) 54 81 23 22, Natascha Schwenk unter (01 70) 3 03 63 24 und Mira Winterstein unter (02 02) 3 93 71 46 anrufen. Eltern können sich an Angelika Kapp, Telefon (01 78) 1 34 68 44 oder Silke Metke, Telefon (01 76) 32 70 39 78 wenden. Innerhalb der Familie eines betroffenen Kindes führt eine solche chronische Erkrankung zu vielen Fragen und Problemen, die den Alltag in Familie, Kindergarten und Schule betreffen. Fragen, für die die behandelnden Ärzte keine Zeit und oft auch keine Antworten haben. Sich mit anderen auszutauschen, ist da oft eine Hilfe. In der Deutschen Rheuma-Liga haben sich bundesweit Eltern betroffener Kinder, aber auch die Jugendlichen selbst zusammengefunden, um sich gegenseitig mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Es gibt Gesprächskreise, Therapiegruppen, Seminare, Eltern- und Jugendfreizeiten. Kontakte und Foren sind auch im Internet unter den Adressen www.rheuma-liga.de zu finden. Weitere Informationen bei Gabi Schmohl, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Nürtingen, Rheumatelefon (0 70 22) 99 24 27 jeden Donnerstag von 10 bis 12 Uhr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Nürtingen