Anzeige

Nürtingen

Reuderner Wehr schnell vor Ort

29.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Abteilungsversammlung Zu acht Einsätzen gerufen

NT-REUDERN (pm). Bei der Hauptversammlung der Abteilung Reudern der Freiwilligen Feuerwehr Nürtingen ging Abteilungskommandant Hans-Joachim Zeitler auf die Einsätze im vergangenen Jahr ein: Acht Mal wurde die Wehr gerufen, vier Mal zu Bränden und vier Mal zu Hilfeleistungen.

Die Abteilung Reudern hat zurzeit 58 Mitglieder, darunter 37 aktive Feuerwehrleute, zwölf in der Altersabteilung und neun Jugendfeuerwehrleute. In diesem Zusammenhang wurde erwähnt, dass die Tagesverfügbarkeit in Reudern sehr gut sei, da ein Großteil der Aktiven in nächster Nähe um Reudern arbeitet.

Weiter wurde vom mehrtägigen Ausflug in den Bayerischen Wald, von der Hauptübung und von der traditionellen Reuderner Sonnwendfeier, in deren Rahmen bereits zum fünften Mal ein Oldtimertreffen stattfand, berichtet. Auch wurde die Schauübung mit dem Gefahrgutzug Nürtingen, bei der ein Gefahrgutunfall simuliert worden war, erwähnt.

Jugendwart Dieter Eppinger berichtete von zahlreichen Aktivitäten der Jugendfeuerwehr, wobei der Höhepunkt die Gesamtübung der Jugendfeuerwehren der Stadt Nürtingen in Zizishausen war. Jugendfeuerwehrmann Alexander Stippler erreichte zusammen mit Jugendfeuerwehrkameraden aus Oberboihingen die Jugendleistungsspange.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Nürtingen