Anzeige

Nürtingen

Realschule spendet für Simbabwe

07.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Realschule spendet für Simbabwe

Die Schüler und Lehrer der zehnten Klasse an der Geschwister-Scholl-Realschule in Nürtingen übergaben jüngst einen Scheck über 500 Euro für eine Metallverarbeitungswerkstatt in Simbabwe. Das Geld wurde an Marianne und Alexander Landsmann übergeben. Deren Tochter Helga hält sich seit 1991 in Simbabwe in der Nähe der Stadt Bulaway auf und hat dort mit einem Pfarrer eine Metallverarbeitungswerkstatt aufgebaut. Diese nennt sich Ekuthuleni (Guter Ort), dort wurden mittlerweile 40 Lehrlinge ausgebildet. Helga Landsmann ist eine ehemalige Schülerin der Realschule und hat in Nürtingen eine Schreinerlehre absolviert. Das Geld stammt zum größten Teil aus dem Erlös von Weihnachtskonzerten und aus Einzelspenden. Das Bild zeigt von links Schülerin Mona Rütten, Marianne Landsmann, Lehrerin Sabine Seifert-Werner, Alexander Landsmann, Rektor Helmut Kling, Lehrerin Anita Rauscher, Schülerin Christine Pandy und Schüler Alex Waldner. dan/Foto: amm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Nürtingen