Anzeige

Nürtingen

Rauchmelder an Nürtinger Klinik setzte Feuerwehr in Marsch

08.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Um 18.08 Uhr ging am Montagabend eine Alarmmeldung aus der Nürtinger Kreisklinik auf dem Säer bei der Nürtinger Feuerwehr ein. Die Abteilung Stadtmitte rückte mit dem Löschzug, bestehend aus fünf Fahrzeugen, aus, zudem eilte die Abteilung Reudern mit einem Fahrzeug vor Ort. Insgesamt waren 30 Feuerwehrleute im Einsatz. In der Klinik wurde festgestellt, dass ein Rauchmelder, der auf das Alarmsystem der Feuerwehr aufgeschaltet ist, automatisch Alarm ausgelöst hatte. Das Überwachungsgerät hatte Rauchentwicklung in einem Aufzug gemeldet, der vor allem von Klinikpersonal für den Transport von medizinischen Utensilien benutzt wird. Laut Nürtingens Stadtbrandmeister Ralf Bader war Rauchgeruch wahrnehmbar, die Ursache habe aber nicht ermittelt werden können. Auch das Dach der Klinik sei nach einer möglichen Quelle für Rauchentwicklung abgesucht worden, doch sei nichts gefunden worden. Vor der Inbetriebnahme wurde gestern eine technische Untersuchung des Aufzugs veranlasst. Ein Ergebnis ist noch nicht bekannt. ug/Foto: Einsele

Nürtingen