Anzeige

Nürtingen

Radtour gegen Atomwaffen

13.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Samstag, 14. Juli, sind wieder die „Pacemaker“ unterwegs. Mit der vierten Regio-Radtour wollen die Teilnehmer darauf aufmerksam machen, dass weltweit noch über 20 000 Atomsprengköpfe eingelagert sind – in Deutschland im Fliegerhorst Büchel in der Eifel. Die „Pacemaker“ setzen sich für eine Verschrottung dieser Atomwaffen in der Eifel ein. Unterstützt werden sie von zwölf „Mayors for Peace“, also Bürgermeistern, die sich für den Frieden einsetzen. Der Nürtinger Oberbürgermeister Otmar Heirich, die Kirchheimer Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker und der Wendlinger Bürgermeister Steffen Weigel zählen sich zu diesen „Mayors for Peace“. Auch die beiden Landräte Heinz Eininger (Esslingen) und Edgar Wolff (Göppingen) unterstützen die Aktion. Die Pacemaker-Regio-Radtour startet in diesem Jahr um 10 Uhr am Kirchheimer Rathaus. Der Tross wird um 14.45 Uhr in Wendlingen erwartet und um circa 15.30 auf dem Nürtinger Schillerplatz sein.

Alle Infos unter www.pace-makers.de, Regiotour Kirchheim


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Nürtingen