Anzeige

Nürtingen

Radeln für guten Zweck

26.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tour de Ländle am Montag in Nürtingen – Verkehrsänderungen

NÜRTINGEN (nt). Die Tour de Ländle, Deutschlands größte Freizeit-Radel-Tour, führt vom 25. Juli bis 1. August wieder durch Baden-Württemberg. Nach dem Start in Heidelberg geht es in acht Etappen über Vaihingen/Enz, Reutlingen und Tuttlingen bis nach Bad Säckingen. Am Montag, 28. Juli, machen die rund 3000 Radler auf der Etappe Schorndorf–Reutlingen Rast auf dem Nürtinger Schlachthofareal.

Neben den dort ansässigen Gastronomen übernehmen die Mitglieder des Sängerkranzes 1875 Nürtingen, des Liederkranzes Oberensingen, des FV 09 und der Original Raidwanger Dorfmusikanten die Bewirtung. Während der kurzen Rast haben die Tour-Teilnehmer nicht nur Gelegenheit, die verbrauchten Reserven aufzufüllen. Bei kurzen Stadt- und Kirchenführungen sowie einer Kirchturmbesichtigung wird den Sportlern auch Hölderlins Heimat kulturell nähergebracht.

Die Stadt Nürtingen hat sich für den Wettbewerb des kinder- und familienfreundlichsten Durchfahrtsortes der Stiftung Kinderland beworben. Eine mitfahrende Jury bewertet Einfallsreichtum und Kreativität der Empfänge und kürt nach jeder Etappe einen Tagessieger.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Nürtingen