Nürtingen

„Querdenken ist erlaubt“

20.05.2017, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Region Stuttgart richtet die Internationale Bauausstellung 2027 aus – die HfWU begleitet das Projekt mit einem Hochschulforum

Am Donnerstag fand im Fritz-Ruoff-Saal der Kreissparkasse die Auftaktveranstaltung zum Hochschulforum statt, das die HfWU zusammen mit der Region Stuttgart anlässlich der Internationalen Bauausstellung bis 2027 veranstaltet. Hundert Jahre nach der Stuttgarter Weißenhofsiedlung will die Region städteplanerisch wieder geschichtsträchtiges entwickeln.

Thomas Bopp illustrierte, welche Perspektiven die IBA für die Region aufzeigen könnte. psa

NÜRTINGEN. Hundert Jahre nach Errichtung der Weißenhofsiedlung soll die internationale Bauausstellung (IBA) 2027 „Stadtregion Stuttgart“ international sichtbare Zeichen für das Bauen, Leben und Arbeiten im Zeitalter von Digitalisierung, Globalisierung und Klimawandel setzen.

Info

Internationale Bauausstellung

Internationale Bauausstellungen (IBA) sind ein Instrument der Stadtplanung und des Städtebaus um mit neuen Ideen und Projekten im sozialen, kulturellen und ökologischen Bereich Impulse zu setzen für einen in der jeweiligen Region als erforderlich angesehenen städtebaulichen und landschaftlichen Wandel.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Bürgerentscheid scheitert am Quorum

Die Wahlbeteiligung lag nur bei 30,72 Prozent – Nun befasst sich der Gemeinderat erneut mit der Bebauung an den Friedhöfen

Der erste Nürtinger Bürgerentscheid seit 31 Jahren ist knapp am Quorum gescheitert. Zwar bekam das Anliegen der Bürgerinitiative…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen