Anzeige

Nürtingen

Postsenioren auf Reisen

13.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (dh). Auch in diesem Jahr unternahm die Postseniorengruppe Nürtingen wieder ihren jährlich stattfindenden Mehrtagesausflug. Der Organisator Dieter Häußler hatte sich dafür als Reiseziel das Berchtesgadener Land ausgesucht. Erstes Reiseziel war das Kehlsteinhaus (1834 Meter). Mit einem örtlichen Reiseleiter befuhr die Gruppe die Rossfeld-Ringstraße, die höchstgelegene Panoramastraße Deutschlands, bis zum Parkplatz Hintereck. Dort bestieg man die Sonderbusse zur Auffahrt zum Kehlsteinhaus. Die in den Fels gesprengte Privatstraße endet an einem 124 Meter langen Stollen, von dem ein Lift weitere 124 Meter nach oben führt. Nach einem längeren Aufenthalt bei herrlichem Sommerwetter und guter Fernsicht ging es weiter zum Königsee. In St. Bartholomä wurde die Mittagspause eingelegt.

Ein Besuch der Festspielstadt Salzburg stand ebenfalls auf dem Programm. Mit einer Reiseleiterin besichtigte die Gruppe die Sehenswürdigkeiten. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung, sodass jedermann Salzburg noch auf eigene Faust erkunden konnte, unter anderem mit einer Auffahrt zur Festung Hohensalzburg und den Mirabellgarten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Nürtingen