Nürtingen

Pop-up-Store mit Keramikern

19.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Den Anstoß für die Initiative gab die Bürgerstiftung Nürtingen

NÜRTINGEN (fw). Räume auf Zeit: Plötzlich da – und kaum hat man sich an ihn gewöhnt ist er schon wieder weg. Aber das ist das Wesen der sogenannten „Pop-up-Stores“. Der erste in Nürtingen belebte in der Adventszeit die Lampertstraße. Dorthin verlegten die Studierenden des Fachbereichs Keramik der Freien Kunstakademie Nürtingen (FKN) im Dezember ihr Atelier samt Töpferscheibe.

Jeweils donnerstags und samstags kneteten und formten die Künstlerinnen hinter den Schaufensterscheiben in der Lampertstraße 1 und stellten ihre Keramikarbeiten aus. Den Anstoß hatte die Bürgerstiftung Nürtingen und Umgebung gegeben. Ladeninhaber Hans-Martin Gairing ließ sich auf das Experiment ein und stellte seinen Laden dafür mietfrei zur Verfügung. Die Bürgerstiftung übernahm Nebenkosten wie Strom und Heizung und kümmerte sich um die Versicherung und die FKN sorgte für Belebung und Organisation.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 40%
des Artikels.

Es fehlen 60%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen