Nürtingen

Pluspunkt: „Wunderbare Landschaft“

15.07.2016, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Reudern wurde das Ortsentwicklungskonzept vorgestellt und mit Mehrheit gebilligt

„Stillstand bedeutet Rückschritt“ – gemäß dieses Sprichwortes macht man sich in Reudern Gedanken über die Weiterentwicklung des Ortes. Am Mittwochabend wurden den Bürgern im Rahmen einer Ortschaftsratssitzung die Ergebnisse des Ortsentwicklungskonzeptes ausführlich vorgestellt.

Stellten das Entwicklungskonzept für Reudern vor: Ortsvorsteher Bernd Schwartz, Dr. Philipp Dechow vom Planungsbüro ISA und Susanne Schreibner, die Leiterin des Planungs- und Umweltamtes der Stadt Nürtingen. rf

NT-REUDERN. Ortsvorsteher Bernd Schwartz begrüßte zu der Veranstaltung im Feuerwehrhaus außer seinen neun Ortschaftsräten den Planungsbeauftragten Dr. Philipp Dechow, die Amtsleiterin des Planungs- und Umweltamtes der Stadt Nürtingen, Susanne Schreiber, und 70 Reuderner Bürger.

Philipp Dechow vom Planungsbüro ISA stellte im Rahmen einer Powerpointpräsentation die Ergebnisse, die unter Beteiligung von Reuderner Einwohnern entstanden sind, vor.

Zunächst ging er auf die allgemeine Situation der ländlichen Gemeinden ein. Der Ortskern zerfalle meistens langsam und die Bevölkerung sei dort oft überproportional alt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen