Anzeige

Nürtingen

Planungswettbewerb für Kinderhaus

24.07.2018, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

25 Architekturbüros werden für den offenen Realisierungswettbewerb mit städtebaulichem Ideenteil zugelassen

Anstelle des alten Schulhauses, in dem derzeit noch Flüchtlinge wohnen, ist in Neckarhausen ein Kinderhaus geplant. Das Vorhaben ist mit dem Ortschaftsrat umfassend abgestimmt und in der Sitzung am heutigen Dienstag geht es im Gemeinderat um den Planungswettbewerb, der jetzt ausgelobt werden soll.

Im Winterhalbjahr 2019/2020 soll die alte Grundschule Neckarhausen einem Kinderhaus-Neubau weichen. Der Planungswettbewerb wurde von der Gebäudewirtschaft Nürtingen vorbereitet. 25 Büros sollen zugelassen werden. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Bereits in der vergangenen Woche stellte GWN-Chef Eckart Krüger im Betriebsausschuss den Planungswettbewerb mit seinen Inhalten vor. Vorgesehen ist der Neubau eines sechsgruppigen Kinderhauses auf dem Grundstück westlich der Anna-Haag-Schule und des bestehenden Kindergartens. Es soll eine integrative, barrierefreie Einrichtung werden. Unter Berücksichtigung der ausgeprägten Topografie soll auch eine Verbindung zur Anna-Haag-Schule hergestellt werden, so Krüger.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Nürtingen

Stadthalle unter neuer Leitung

Der Betriebswirt Michael Maisch übernimmt das Management – Kämmerei hat neue Betriebsform für Stadthalle im Blick

Die Stadt Nürtingen hat einen neuen Stadthallenmanager. Michael Maisch tritt die Nachfolge von Helene Sonntag an, die im Frühjahr als…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen