Anzeige

Nürtingen

Pläne für ein „Haus der Künste“

15.07.2016, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Früheres Gesundheitsamt soll für Klassen der Jugendmusik- und Kunstschule sowie für die Stadtkapelle umgebaut werden

Im früheren Gesundheitsamt in der Ersbergstraße in Nürtingen sollen in nicht allzu ferner Zeit Kunst und Musik Einzug halten. Die Jugendkunstschule und Teile der Jugendmusikschule sowie die Stadtkapelle sollen dort unterkommen. Im Ausschuss der Gebäudewirtschaft Nürtingen (GWN) wurde am Mittwochabend dazu einstimmig der Grundsatzbeschluss gefasst.

Das frühere Gesundheitsamt soll künftig Platz für die Jugendmusik- und Kunstschule und die Stadtkapelle bieten. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Das Mitte der 60er-Jahre errichtete Gebäude gilt als herausragendes Beispiel für Verwaltungsbauten dieser Zeit und steht deshalb unter Denkmalschutz. In den letzten Jahren wurde es für den Ganztagsbetrieb an der Ersbergschule genutzt, auch diente ein Großteil der Flächen als Mensa. Weil in diesem Jahr der Hauptschulbetrieb eingestellt wird, wurden Überlegungen angestellt, wie es weiter genutzt werden könnte.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen