Anzeige

Nürtingen

Oldtimertreffen in Reudern

12.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Privatmuseum Hahn hatte am vergangenen Wochenende zwei Tage, mit der Unterstützung des Gewerbevereins Reudern, zum ersten Oldtimertreffen „Am Brand“ geladen. Autos, Motorräder und Traktoren des vergangenen Jahrhunderts lockten rund 2000 Besucher an den Ortsrand von Reudern. Rund um das Privatmuseum von Werner Hahn, in dem er, zahlreiche Oldtimer und ferngesteuerte Modellflugzeuge ausstellt und das nur zu bestimmten Anlässen seine Türen öffnet, parkten an beiden Tagen rund 250 Oldtimerbesitzer ihre Schmuckstücke. Die Besitzer mussten sich im Vorfeld nicht anmelden, hatten also die Möglichkeit spontan nach Reudern anzureisen. Die Veranstalter zeigten sich sehr zufrieden mit der Resonanz, auf die erste Veranstaltung dieser Art. Auch ein Motorrad aus dem Jahre 1911 und ein Ford A Coupé aus dem Jahr 1930 (Bild) konnten die Besucher bestaunen. Alle Einnahmen durch die Eintrittsgelder in das Privatmuseum Hahn werden karitativen Zwecken der Aktion „Licht der Hoffnung“ gespendet. mw


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Nürtingen

Stadthalle unter neuer Leitung

Der Betriebswirt Michael Maisch übernimmt das Management – Kämmerei hat neue Betriebsform für Stadthalle im Blick

Die Stadt Nürtingen hat einen neuen Stadthallenmanager. Michael Maisch tritt die Nachfolge von Helene Sonntag an, die im Frühjahr als…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen