Nürtingen

Oberensinger Axtmörder vor Gericht

12.06.2015, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vor dem Stuttgarter Landgericht begann gestern der Prozess gegen den Mann, der seine Mutter erschlagen hat

Gestern begann vor dem Stuttgarter Landgericht der Prozess gegen den 42-jährigen Oberensinger, der im vergangenen Oktober seine Mutter mit der Axt erschlagen hat. Er ist seit der Tat in der Psychiatrie und soll zum Tatzeitpunkt nicht schuldfähig gewe-sen sein. Er leidet bereits seit Jahren an einer paranoiden Schizophrenie.

Die Bluttat in Oberensingen sorgte im Oktober für Aufsehen – seit gestern steht der Täter vor Gericht Foto: NZ-Archiv

NT-OBERENSINGEN/STUTTGART. Im vergangenen Oktober erschütterte eine Bluttat die Hölderlinstadt: In Oberensingen hatte ein 42-Jähriger seine 69 Jahre alte Mutter mit der Axt erschlagen. Seit gestern muss sich der Mann vor der ersten Schwurgerichtskammer des Stuttgarter Landgerichts verantworten.

Schon vor Prozessbeginn steht fest: der Täter ist psychisch krank. Bereits seit Jahren ist er in Behandlung wegen einer paranoiden Schizophrenie.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 18%
des Artikels.

Es fehlen 82%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen