Nürtingen

OB ehrt Ehrenamtliche

14.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Oberbürgermeister Otmar Heirich stattete den ehrenamtlichen Helfern des Netzwerkes NFANT, das sich für die Integration von Flüchtlingen einsetzt, vor Kurzem einen Besuch in der Kultur-Kantine der Alten Seegrasspinnerei ab. Er informierte sich über die aktuelle Situation und diskutierte über verschiedene Themenbereiche wie Möglichkeiten zur Verbesserung bei der Wohnungssuche von Flüchtlingen, Beschäftigungsmöglichkeiten oder der Förderung des Ehrenamtes.

Heirich bedankte sich im Namen der gesamten Stadtverwaltung für das große Engagement der Ehrenamtlichen, ohne deren Hilfe die Herausforderungen durch die vielen Neuankömmlinge nicht in dem Maße bewältigt werden könnten, wie es momentan der Fall ist. Obwohl bereits zahlreiche Projekte angelaufen sind oder noch umgesetzt werden sollen, steht die Stadt mit der Schaffung von bezahlbarem Wohnraum im Rahmen der Anschlussunterbringung vor einer Herkulesaufgabe.

Da die Stadt künftig in zunehmendem Maße auf das Engagement der Bürger angewiesen sein wird, soll der Runde Tisch Asyl wiederbelebt werden. Dieser wurde ins Leben gerufen, um die Kommunikation zwischen Ehrenamt und Stadtverwaltung und die Abstimmung untereinander zu verbessern.

Nürtingen