Anzeige

Nürtingen

Nun über 1000 Einwohner in Hardt

19.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vor Kurzem konnte Hardts Ortsvorsteher Bernd Schwartz den 1000. Hardter Bürger im Rathaus willkommen heißen. Der zweijährige Theodor ist zusammen mit seinen Eltern Anne und Sebastian Sorg (Mitte) in den kleinsten Nürtinger Ortsteil gezogen. Davor hatte die Familie acht Jahre in Stuttgart gelebt. Ausschlaggebend für die Wahl des neuen Wohnorts war für Theodors Eltern einerseits die zentrale Lage zu den Arbeitsstellen in Leinfelden-Echterdingen und Plochingen und andererseits die hohe Lebensqualität in Hardt. Die landschaftlich schöne Lage und die gute Luft waren dabei genauso ausschlaggebend wie das gute Betreuungsangebot im örtlichen Kindergarten und die Nähe zur Friedrich-Glück-Schule in Oberensingen. Nachdem die Zusage für einen Kindergartenplatz vorlag, konnte Ende letzten Jahres dann auch der Kaufvertrag für das Haus unterschrieben werden. Ortsvorsteher Bernd Schwartz überreichte Familie Sorg eine Ortschronik, einen Blumenstrauß und eine Tasche der Stadtwerke Nürtingen mit Wasserspielsachen. bs

Nürtingen