Nürtingen

Nürtinger im Lottoglück

04.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Ein freiberuflicher Übersetzer aus Nürtingen gewann bei einer staatlichen Lotterie-Gesellschaft eine Rente von 120 000 Euro. Zehn Jahre lang wird der heute 65-Jährige nun jeden Monat zusätzliche 1000 Euro auf seinem Konto haben. Für den Nürtinger, der bisher nur eine bescheidene Rente bezieht, ist das die frohe Botschaft schlechthin. „Als ich erfuhr, dass ich von nun an jeden Monat 1000 Euro mehr auf meinem Konto haben werde, war ich überglücklich“ Beinahe hätte es mit dem Gewinn nicht geklappt, denn der Mann, der seit über 25 Jahren in der Lotterie spielt, hatte sein Los zum Ende der laufenden Lotterie gekündigt. „Gott sei Dank fiel der Gewinn noch in diese Spielperiode, zehn Tage später und das Glück hätte mich nicht mehr gefunden“, freut er sich. „Jetzt spiele ich aber weiter.“ Dass er seinen Gewinn nicht als gesamte Summe ausbezahlt bekommt, sondern „nur“ zu 1000 Euro monatlich, stört den Schwaben keineswegs. Im Gegenteil: „Ich bin sogar froh darüber. Sonst hätte ich mir Gedanken machen müssen, was ich damit anstellen könnte. Vielleicht hätte ich ja auch Dummheiten begangen.“

Nürtingen