Nürtingen

Nürtinger Haushalt ist durchgefallen

25.02.2016, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verabschiedung des Etatentwurfs von der Tagesordnung abgesetzt – Regierungspräsidium mahnt drastische Kürzungen an

Der Nürtinger Haushaltsentwurf ist nicht genehmigungsfähig, das attestierte das Regierungspräsidium der Nürtinger Verwaltung. Oberbürgermeister Otmar Heirich sah veranlasst, die Haushaltsverabschiedung von der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung am Dienstagabend abzusetzen.

Nürtingens Kasse ist leer, das Regierungspräsidium pocht auf einen rigorosen Sparkurs. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Das geschah denn auch bei einigen Stimmenthaltungen von Seiten der Fraktion NT 14, die im Vorfeld anklingen ließ, dass auch sie den Etatentwurf nicht verabschieden, jedoch über die Probleme debattieren wollte. Als Erklärung für sein Ansinnen, die Verabschiedung zu vertagen, verwies Heirich zu Beginn der Sitzung allgemein auf vorhergehende Gespräche mit dem Regierungspräsidium.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen