Anzeige

Nürtingen

Nürtinger Grüne setzen weiter auf Uschi Eid

10.07.2008, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Absage an Gegenkandidat Walter Schwenninger – Grüne Bundestagsabgeordnete auf dem Sprung zu ihrer fünften Legislaturperiode

NÜRTINGEN. Uschi Eid strebt ihre fünfte Legislaturperiode im Deutschen Bundestag an. Dass die Mitgliederversammlung von Bündnis 90/Die Grünen im Wahlkreis Nürtingen die erfahrene Entwicklungspolitikerin und Ex-Staatssekretärin am Dienstagabend in der Seegrasspinnerei abermals ins Rennen um ein Mandat schickte, war keine Überraschung. Wohl aber, dass es einen Gegenkandidaten gab. Walter Schwenninger, ein Grüner der ersten Stunde, warf seinen Hut in den Ring, jedoch ohne Erfolg.

Dass bei einer kleineren Partei wie den Grünen die Nominierungsentscheidungen über andere Kanäle laufen, dafür könnte die sehr geringe Zahl der Anwesenden ein Indiz sein. Nur 14 der 146 Mitglieder mit Wohnsitz im Wahlkreis Nürtingen – und damit stimmberechtigt – waren in die Kultur-Kantine der Nürtinger Seegrasspinnerei gekommen. Es könnte aber auch ein Indiz dafür sein, dass große Einigkeit herrscht, was die Person Uschi Eid angeht. Man ist offenbar zufrieden mit Eids Arbeit in Berlin und in den zahlreichen, auch internationalen Gremien, in denen die 59-Jährige grüne Politik vertritt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Nürtingen