Nürtingen

Nürtingen wird zur Halloween-City

27.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am 31. Oktober und 1. November wird es auf dem Schillerplatz gruselig

NÜRTINGEN (pm). Auf dem Schillerplatz sowie in der und um die Kreuzkirche in Nürtingen wird es am Montag, 31. Oktober, gruselig. In enger Zusammenarbeit mit „Henzler’s Rammerthof“ und der „Horrorklinik“, Metzingen, verwandelt sich Nürtingens Zentrum in einen gruseligen Mittelaltermarkt mit allerlei furchterregenden Ständen. Vor der aufwändig dekorierten und beleuchteten Kulisse erwartet den unerschrockenen Besucher außerdem ein spektakuläres Programm aus Feuerkünstlern, Geisterumzügen und Tänzen. „Zoom“ rocken den Abend in der Kreuzkirche bis 1 Uhr und schon ab 21 Uhr ergänzen die drei Afterhour-Locations „Schlachthof“, „Provisorium“ im K3N und die „Green Bar & Lounge“ das schreckliche Treiben bis spät in die Nacht. Am Dienstag, 1. November, steht dann ab 11.30 Uhr Gruselspaß für die ganze Familie auf dem Programm. Nach einer Stärkung können sich die Erwachsenen in aller Ruhe auf dem Mittelaltermarkt umschauen oder das abwechslungsreiche Show-Programm genießen, während die Kinder unter Anleitung basteln oder Kürbisse schnitzen.

Nürtingen