Nürtingen

„Noch viele offene Fragen“

18.03.2010, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sozialausschuss des Kreistags befasste sich mit der Integration von Menschen mit Behinderung

Das Ziel ist klar: Menschen mit Behinderungen sollen so unkompliziert wie möglich am sogenannten „normalen“ Leben teilnehmen können. Trotz aller Fortschritte ist man indes noch ein gutes Stück vom Idealzustand entfernt. Dies wurde in der jüngsten Sitzung des Sozialausschusses des Kreistags deutlich.

Im vergangenen Jahr hatte der Kreis rund 50,28 Millionen Euro für die sogenannte „Eingliederungshilfe“ aufgewandt, für dieses Jahr sind 50,82 Millionen geplant. Kristin Schwarz vom Amt für besondere Hilfen sprach da in ihrem Bericht von einem deutlichen Anstieg der Ausgaben um 7,7 Prozent (unter anderem durch Tariferhöhungen im öffentlichen Dienst). Auch die Fallzahlen seien um fünf Prozent gestiegen, aber die meisten dieser Menschen habe man entweder ambulant oder teilstationär unterbringen können.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 17%
des Artikels.

Es fehlen 83%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen