Anzeige

Nürtingen

Neues Modell für Abwasssergebühren

23.02.2011, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gerichtsurteil macht Einführung gesplitteter Gebühren für Schmutz- und Oberflächenwasser notwendig

In keinem Gemeinderat fehlt derzeit das Thema Abwassergebühren. Nach einem Mannheimer Verwaltungsgerichtsurteil müssen diese künftig gesplittet werden. Der Anteil des Wassers, das auf versiegelten Oberflächen anfällt, muss neben dem Anteil von Schmutzwasser aus einem Grundstück in der Gebührenberechnung berücksichtigt werden, auch in Nürtingen.

NÜRTINGEN. Bislang ist die Abwassergebühr gekoppelt an die Menge, die ein Haushalt an Frischwasser bezieht. Das schien logisch: Was sauber reinkommt, geht verschmutzt wieder hinaus und muss gereinigt werden. Dazu braucht es ein Kanalisationssystem und eine Kläranlage. Die Kosten für beides werden auf die Abwassergebühren umgelegt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 14%
des Artikels.

Es fehlen 86%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Realistische Übungen sind wichtig

Nürtinger Feuerwehr übt am Möriketurm – Menschenrettung über Drehleiter

Es ist ein Szenario, wie man es sich lieber nicht vorstellen will: Feuer in einem Hochhaus und es sind noch Menschen im Gebäude. Genau diese Situation übte die Freiwillige Feuerwehr…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen