Nürtingen

Neues Heftchen über Julius Kornbeck erschienen

16.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Er hat gewirkt, so lange es Tag war“ – so lautet der Titel eines neuen Heftchens, das Hans Mittler herausgegeben hat und nunmehr im Verlag Sindlinger-Burchartz erschienen ist. Es kostet 4,50 Euro, widmet sich auf 16 Seiten in authentischen Texten und durch historische Fotos dem berühmten schwäbischen Landschaftsmaler Julius Kornbeck, der die letzten 35 Jahre seines Lebens in Oberensingen wohnte und wirkte. Da geht es um die Verbundenheit mit der Natur und seiner schwäbischen Heimat ebenso wie um die Bedeutung des Lichts in seinen Bildern, die Liebe zur Musik, seine Ehe mit der Rheinländerin Josephine („Finchen“) Mittler (aus deren Familie auch der Herausgeber dieses Bändchens stammt) und auch um den Garten am Oberensinger Schlössle als künstlerisches Refugium. jg/Foto: Holzwarth

Nürtingen