Anzeige

Nürtingen

Neue Überschwemmungsflächen

18.12.2015, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mehr Platz für Autmut und Neckar – Retentionsflächen als Hochwasserschutz und ökologische Renaturierung

Hochwasserschutz und Ökologie müssen sich nicht widersprechen, im Gegenteil: Die Gestaltung entlang von Wasserläufen kann Retentionsflächen erschließen, gleichzeitig können neue Biotope geschaffen und die Gewässerqualität verbessert werden. Der Nürtinger Gemeinderat beschloss in seiner letzten Sitzung Projekte dazu an der Autmut und am Neckar.

Gerader Verlauf und steile Ufer bieten entlang der Autmut kaum ökologische Nischen, weshalb der Bach teilweise renaturiert wird. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Retentionsflächen sind Gebiete entlang von Wasserläufen, in die zum Beispiel bei Starkregenereignissen das Wasser zeitbefristet ausweichen kann, was den Wasserspiegel eine Baches oder Flusses senkt. Nach dem seit Anfang vergangenen Jahres gültigen neuen Wassergesetz für Baden-Württemberg darf in solchen Gebieten nur gebaut werden, wenn an anderer Stelle ein Ausgleich für den betroffenen Flusslauf geschaffen wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Nürtingen