Nürtingen

Neue Ladesäule

25.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Samstag nahmen Oberbürgermeister Otmar Heirich und Stadtwerke-Geschäftsführer Volkmar Klaußer die vierte Schnellladesäule für Elektrofahrzeuge in Nürtingen in Betrieb. Die E-Mobil-Tankstelle steht direkt hinter der „Zentralbar“, an der Kreuzung Heiligkreuzstraße/Kreuzkirchstraße. Mit einer kostenlosen Ladekarte der Stadtwerke oder einem Smartphone kann die Säule aktiviert werden. „An der Säule kann mit 22 Kilowatt Leistung geladen werden“, sagte Klaußer. Damit ist manches Elektroauto schon nach 15 bis 30 Minuten wieder voll geladen. Dazu gibt’s einen Parkplatz in bester Lage. Man habe den Standort bewusst gewählt, so Klaußer, weil man so innenstadtnah parken und laden könne. Die zweite Ladestation in der Innenstadt befindet sich an der Stadtkirche. Das Foto zeigt den Leiter Technische Dienste der Stadtwerke, Wolfgang Maier, an der neuen Säule. psa

Nürtingen