Nürtingen

Neue Ehrenamtstafel im Dr.-Vöhringer-Heim

29.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rund 140 Frauen und Männer betätigen sich ehrenamtlich im Oberensinger Pflegeheim der Samariterstiftung, im Dr.-Vöhringer-Heim. Heimleiter Thomas Kaiser freut sich über dieses ungewöhnlich starke Engagement ganz besonders. Das Engagement dieser Ehrenamtlichen ist ganz vielfältig. Die einen heizen sehr zur Freude der Bewohner regelmäßig das Backhaus an, andere unterstützen das kreative Tun im Handarbeits- oder Handwerkerkreis. Wieder andere werkeln im Gemüsegarten, laden ein zum Kraft- und Balancetraining. Ganz viele Kräfte braucht die von Ehrenamtlichen betriebene Cafeteria. Das gilt auch für den Besuchsdienst, das Abendsingen auf den Stationen, die wöchentliche Singstunde oder die vielen Helfer beim Transport der betagten Menschen zu Veranstaltungen. Damit Interessierte einen Überblick über die Vielfalt der ehrenamtlichen Arbeit bekommen, wurde jetzt vom Förderverein des Dr.-Vöhringer-Heims und zwei Spendern aus dem Kreis des Rotary Clubs eine Ehrenamtstafel im Foyer des Heims installiert. Hier werden alle ehrenamtlichen Gruppen vorgestellt. Im Bild zu sehen ist von links Lothar Neitzel (Vorsitzender Förderverein), Heimleiter Wolfgang Kaiser, die Rotarier Manfred Greiner und Ingo Grausam (sie haben die über 500 Euro teure Tafel gespendet) sowie Marion Lawall. Sie hatte die Idee und hat für deren Umsetzung gesorgt. sel

Nürtingen