Anzeige

Nürtingen

Nauendorf wird Stellvertreter

05.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der UFB-Stadtverband hatte zur Mitgliederversammlung geladen

NÜRTINGEN (pm). Der Erste Vorsitzende Erich Graner konnte jüngst im Landgasthof Linde in Reudern zahlreiche Mitglieder und Freunde des UFB-Stadtverbandes zur Mitgliederversammlung begrüßen. In seinem Jahresbericht hob er hervor, dass sich die Öffentlichkeitsarbeit deutlich verbessert habe. Im Internet und den Printmedien konnten Themen zum aktuellen Verkehrsentwicklungsplan wie die Ortsumgehung Reudern, der Flughafenausbau Stuttgart und die Umwidmung des Segelflugplatzes Hahnweide diskutiert werden.

Die in den letzten Jahren angebotenen Bürgergespräche fanden leider bis auf eine Veranstaltung nicht die gewünschte Beteiligung der Mitglieder und Freunde der UFB, so Graner. Eine Frühschoppenveranstaltung zum Thema „Großer Forst“ stieß nur auf mäßiges Interesse seitens der Mitglieder. Das bevorstehende Wahljahr 2009 werde innovative Veranstaltungen erforderlich machen, die vom Vorstand nun rasch beschlossen werden sollen. Ein Wahlausschuss dazu wurde konstituiert.

Ein Gespräch des Vorstands mit Stadtwerksdirektor Volkmar Klaußer bezüglich der einheitlichen Trinkwasserqualität in Nürtingen habe ergeben, dass die Stadtwerke Nürtingen wegen der Komplettversorgung der Stadt Nürtingen mit Bodenseewasser im Gespräch sind, dass aber der Landkreis wegen der Eigenwasserversorgung intensiv auf die Bremse tritt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Nürtingen