Nürtingen

Nacht statt Witwe

25.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (jg). Johann Strauß statt Franz Lehár, „Eine Nacht in Venedig“ statt „Die lustige Witwe“: Das Nürtinger Konzertensemble hat das Programm für das Nürtinger Opern Air geändert. Schon 2001 hatte man die „komische Operette“ des Wiener Walzerkönigs unter freiem Himmel zur Aufführung gebracht.

Laut Dirigent Hans-Peter Bader hat diese Programmänderung rechtliche Gründe: Die Nachfahren von Franz Lehár (der noch keine 80, sondern erst 64 Jahre tot ist, weshalb Tantiemen fällig werden) verlangten einfach zu viel für die Aufführungsrechte. Über 10 000 Euro hätte man auf den Tisch blättern müssen, um die Geschichte um den Grafen Danilo Danilowitsch und seine Jugendliebe Hanna Glawari an der Stadtkirche inszenieren zu können. Das habe sich in der knappen Kalkulation einfach nicht unterbringen lassen. Stattdessen heißt es nun „Sei mir gegrüßt, du holdes Venezia“, „Komm in die Gondel, mein Liebchen“ und „Treu sein, das liegt mir nicht“.

Der coro per resistencia, der das nächste Opern Air mitgestaltet (wir berichteten), bleibt seinen Plänen übrigens treu – er bringt Georg Friedrich Händels „Semele“ zur Aufführung.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 52%
des Artikels.

Es fehlen 48%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen