Anzeige

Nürtingen

Nach Seeburg und ins Stift Urach

19.05.2017, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NZ-Leserfahrt: Am 30. Mai sind Dekan Michael Karwounopoulos und Kirchenrätin Bärbel Hartmann unsere Gastgeber

Seeburg, den kleinsten Bad Uracher Stadtteil, kennen viele Leser unserer Zeitung vom Durchfahren. Dass in dem kleinen Ort die Ermsquelle entspringt und es eine sehr schöne kleine Kirche gibt, ist nicht so bekannt. Bei unserer Leserfahrt am 30. Mai zeigt uns Dekan Michael Karwounopoulos die Johanneskirche und anschließend geht es ins Stift Urach zu Bärbel Hartmann.

Kirchenrätin Bärbel Hartmann (rechts) freut sich auf herzliche Begegnungen mit unseren Leserinnen und Lesern bei der Fahrt am 30. Mai nach Seeburg und Bad Urach. Foto: nz-archiv

NÜRTINGEN/BAD URACH. Michael Karwounopoulos, bis vor einigen Jahren Pfarrer in Wolfschlugen und heute Dekan im Kirchenbezirk Urach/Münsingen, und die Neuffenerin Bärbel Hartmann, seit über zehn Jahren Leiterin vom Stift Urach, sind bei unserer nächsten Leserfahrt ins Ermstal am Dienstag, 30. Mai, wieder unsere Gastgeber. Der Ausflug nach Bad Urach fand in den letzten Jahren immer wieder große Resonanz und deshalb wollen wir die Leserfahrt mit einem neuen, abgeänderten Programm anbieten.

Info

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Auf dem Weg zur Top-Wanderregion

Marketingkooperation für Wanderwege im Bereich Mittlere Alb, Albtrauf und Biosphärengebiet im Freilichtmuseum unterzeichnet

„hochgehberge – ausgezeichnet wandern im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ lautet der neue Werbeslogan, mit dem jetzt über Kreis-…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen