Nürtingen

Mut-Tour machte Station in Nürtingen

20.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit einer gemeinsamen Mitfahraktion machten das Team der Mut-Tour, der ADFC und die Gruppe Feierabendtours am Samstag in Nürtingen aufmerksam auf das Thema Depression. Unter Führung des ADFC und der Gruppe Feierabendtours wurde das Team der Mut-Tour begleitet. Fast 30 Fahrradfahrer fuhren bei schönem Wetter mit der Mut-Tour-Gruppe nach Reutlingen. Zwischenzeitlich informierten Einrichtungen und Selbsthilfegruppen über Selbsthilfeangebote und Beratungsmöglichkeiten zum Thema Depression in Nürtingen. Die Mut-Tour ist das erste Aktionsprogramm auf Rädern, das seit 2012 durch Deutschland rollt und einen Beitrag zur Entstigmatisierung der Depression als Erkrankung leistet. pm

Nürtingen