Anzeige

Nürtingen

Musiker am Bodensee

06.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-REUDERN (be). Der Musikverein Reudern hatte kürzlich seine fördernden Mitglieder zu einer Tagesfahrt in die Region Oberallgäu und an den Bodensee eingeladen. Ziele waren der Grüntensee bei Wertach, die Sennerei Gunzesried und die Zeppelinstadt Friedrichshafen. Ehrenvorsitzender Gerhard Besemer, zugleich Organisator der Fahrt, konnte rund 40 Teilnehmer begrüßen.

Über Kempten, vorbei am Rottachsee und dem „Wächter des Allgäus“, dem 1738 Meter hohen Grünten wurde beim Grüntensee – ein See des aufgestauten Wasserlaufs der Wertach – ein erster Halt eingelegt. Vorbei am Tiroler Ferienort Jungholz führte die Fahrt den Jochpass aufwärts, mit Blick zum Hausberg Sorgschrofen, über den 1100 Meter hoch gelegenen Luftkurort Oberjoch. Starke Rinderherden weideten beidseits der Passstraße auf den Bergwiesen rund um die Kematsrind- und Untere Schwandalpe. Über zahlreiche Kehren bot sich talabwärts ein herrlicher Blick auf den heilklimatischen Kurort Bad Hindelang und hinein in das Ostrachtal.

Die Kreisstadt Sonthofen durchfahrend wurde das Gunzesrieder Hochtal mit der Sennerei angesteuert, in der die Reisegruppe am frühen Vormittag zu einer Führung angemeldet war. Beliefert wird diese Bergbauern-Sennerei nur von Milchbetrieben mit Weidehaltung. Die Genossenschaft zählt 13 Betriebe und verarbeitet täglich um die 3700 Liter Rohmilch zu Bergkäse, Emmentaler, Rahmkäse und Butter, Beeindruckend war der große Reifekeller mit durchschnittlich 300 gelagerten Laiben zwischen 20 und 30 Kilogramm.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Anzeige

Nürtingen