Nürtingen

MPG-Schüler spenden 4000 Euro für Lima

16.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schüler des Max-Planck-Gymnasiums spenden 4000 Euro an das Kinderwerk Lima. Die stattliche Summe erwirtschafteten die Schüler im Dezember bei einem von der SMV (Bild) organisierten vorweihnachtlichen Spendenbasar, bei dem insgesamt 27 Schulklassen liebevoll gebastelte Weihnachtsdekoration wie Tütensterne, Kerzenständer, Elche oder Weihnachtskarten zum Verkauf anboten. Auch für das leibliche Wohl hatten die Schüler bestens gesorgt. So hatten sich viele Klassen nachmittags mit ihren Klassenlehrern zum Basteln getroffen oder gemeinsam durchkalkuliert, wie viele Zutaten sie für ihr kulinarisches Angebot benötigten. Die Hauptverantwortlichen der SMV, Clara Meißner und Tim Reeth, freuen sich, dass der Basar regen Anklang fand. „Besonders hervorzuheben ist die äußerst engagierte Arbeit einiger SMV-Mitglieder, die den Spendentag vorbereitet und durchgeführt haben. Ohne diese hätte der Spendentag nicht stattfinden können“, resümiert Tim Reeth. Zufrieden war die SMV aber nicht nur mit der Summe, sondern auch mit dem Engagement aller Beteiligten, das sich selbst beim Aufräumen zeigte. Sie lobte auch die vielen kreativen Ideen der Klassen. pm

Nürtingen