Nürtingen

MPG-Mensaverein bekommt Zuschuss

12.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mehrkosten durch Hauptamtliche – 420 Euro pro Monat bewilligt

NÜRTINGEN (ug). Der Mensaverein des Nürtinger Max-Planck-Gymnasiums darf sich ab dem kommenden Jahr über einen monatlichen Zuschuss von 420 Euro freuen. Das beschloss der Nürtinger Gemeinderat in seiner letzten Sitzung einstimmig.

In der Mensa der Schule werden monatlich rund 1400 Essen gekocht. Wie in anderen Mensavereinen auch finden sich jedoch nicht mehr genügend Eltern zur ehrenamtlichen Unterstützung. Deshalb stellte der Mensaverein zwei Mitarbeiter ein. Seit März vergangenen Jahres unterstützen ein Koch und eine weitere Kraft, die in der Vorbereitung, dem Einkauf und an der Kasse tätig ist, die Mensa. Der Vorstand des Mensavereins bat die Stadt dafür um einen Zuschuss.

Unterstützt werden bereits die Mensavereine der Realschulen, die 2000 Essen zubereiten, und des Hölderlin-Gymnasiums mit 4000 Essen. Sie bekommen einen Zuschuss von 30 Cent pro Essen. Dementsprechend ergibt sich für das Max-Planck-Gymnasium der Zuschuss in Höhe von 420 Euro.

Nürtingen