Anzeige

Nürtingen

Morgens stand die Polizei vor der Schule

27.09.2011, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verkehrssicherheitstag bei der Mörikeschule sollte Eltern und Schüler informieren

NÜRTINGEN. So mancher Elternteil mag sich gewundert haben, warum dieser Tage morgens vor Schulbeginn Polizeibeamte vor der Mörikeschule standen und sich für die Sicherheit der Kinder auf der Rückbank interessierten. Im Rahmen des Verkehrssicherheitstags hatte die Polizei vor einigen Schulen im Kreisgebiet Stellung bezogen und wollte Autofahrer für den Schutz der Kinder im Straßenverkehr sensibilisieren.

„Es ist eine Mischung aus präventiven und repressiven Maßnahmen, die wir anwenden“, sagt Ulrike Renz, Leiterin der Verkehrserziehung der Polizeidirektion Esslingen. Zum Schuljahresbeginn wolle die Polizei darüber aufklären, wie wichtig die Sicherung der Kinder im Auto ist. Dabei zeige die Polizei bewusst Präsenz und will den Autofahrern, insbesondere den Eltern, zeigen, welche Gefahren teils an unvermuteter Stelle lauern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Nürtingen