Anzeige

Nürtingen

Morgen beginnt das große Fest der Gitarre

29.07.2010, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gitarrenfestspiele Nürtingen: Künstler und Publikum aus aller Welt werden in der Hölderlinstadt erwartet – 14 Konzerte

Sie sind aus Nürtingen nicht mehr wegzudenken: die Internationalen Gitarrenfestspiele. Auch die neunte Auflage der Großveranstaltung, die am Freitag beginnt und bis Samstag nächster Woche dauert, wartet wieder mit erstklassigen Gitarrenkonzerten auf. Kein Wunder, dass die Hölderlinstadt in Sachen Gitarre weltweit einen hervorragenden Ruf genießt.

NÜRTINGEN. Gutes und Bewährtes muss man nicht groß verbessern. Unter diesem Leitgedanken hat der Gitarrenkreis Nürtingen – in diesem Jahr unter neuer Leitung – wieder die Gitarrenfestspiele organisiert. An erster Stelle des Gitarrenfests stehen seit jeher die großartigen Gitarrenkonzerte. Festspielleiter Steffen Brunner kann sich bei der Auswahl der Künstler auf ein gewachsenes und gut funktionierendes Künstlernetzwerk stützen, das es ihm erlaubt, die Festspiele auch mit hochbegabten Nachwuchsgitarristen, die auf dem Sprung zur internationalen Anerkennung sind, auszustatten. Und die großen Stars der klassischen Gitarre, wie David Russell und die vier Herren vom Los Angeles Guitar Quartet, sind von Nürtingen ohnehin so angetan, dass sie immer gerne wiederkommen, meist auch mit Frau oder Familie.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Nürtingen