Anzeige

Nürtingen

„ModerNTimes“ in Nürtingen

25.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt möchte sich für digitale Herausforderungen rüsten

NÜRTINGEN (pm). Bezahlen per Smart-phone, autonomes Fahren, Paketzustellung per Drohne, den Personalausweis online beantragen: Die Digitalisierung durchdringt künftig nahezu jeden Bereich unseres Lebens. Mobilität, Einzelhandel, Gesundheitswesen, Wirtschaft, Wohnquartiere – der digitale Wandel macht vor keinem Bereich halt und bietet den Bürgern die Chance auf neue Dienstleistungen der Kommunen. Unter dem Motto „moderNTimes – moderne Zeiten in Nürtingen“ möchte die Stadtverwaltung genau diese Chance ergreifen und eine Strategie entwickeln, die sich an den Bedürfnissen der Bürger sowie der ansässigen Unternehmen orientiert, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Den großen technologischen Umbruch der Digitalisierung wollen wir im Miteinander mit der Bürgerschaft, Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft meistern“, so Oberbürgermeister Otmar Heirich zu Beginn des Entwicklungsprozesses der kommunalen Digitalisierungsstrategie, welcher durch die Gt-service Dienstleistungsgesellschaft des Gemeindetags Baden-Württemberg begleitet wird.

In diesen Tagen haben die Verantwortlichen aus der Stadtverwaltung eine Bestandsaufnahme der Digitalisierung in der Großen Kreisstadt Nürtingen gemacht. Mit Hilfe eines standardisierten Fragekatalogs habe man zahlreiche kommunale Aufgaben und Themen untersucht, in einem Workshop eingeordnet, Potenziale definiert und Schwerpunkte herausgearbeitet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 62% des Artikels.

Es fehlen 38%



Anzeige

Nürtingen