Anzeige

Nürtingen

Mit grünem Daumen für den guten Zweck

30.06.2018, Von Richard Freutel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

200 Radfahrer werden beim Etappenstopp am Nürtinger Schillerplatz mit Ginkgobäumen und Musik begrüßt

Der Schillerplatz wurde am Vormittag durch eine große Menschenmenge und einige Fahrradfahrer belebt. rfr

NÜRTINGEN. Am Freitagvormittag um 11 Uhr wurden auf dem Nürtinger Schillerplatz rund 200 Radfahrer begrüßt, die für die Tour Ginkgo, eine Initiative der Christiane-Eichenhofer-Stiftung für frühgeborene und schwerkranke Kinder, in die Pedale traten. In diesem Jahr findet die Spendentour vom 27. Juni bis 30. Juni statt. Sie wird von der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung, Kreisvereinigung Göppingen ausgerichtet, die sich seit 1992 für die sozialmedizinische Nachsorge von schwerkranken oder frühgeborenen Kindern einsetzt. In diesem Jahr machte sie erstmals seit 2002 wieder in Nürtingen Station.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Nürtingen