Anzeige

Nürtingen

Mit dem Elektroroller auf ganz großer Tour

13.08.2013, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Teilnehmer der zweiten Expedition der Stadtwerke stellten unter Beweis, wie weit man mit der neuen Technologie kommt

Große Ziele hat die Bundesrepublik in Sachen Elektromobilität. Doch in deutschen Landen geht es dennoch nicht so recht vorwärts. Zu denen, die von Anbeginn an großen Einsatz zeigten, gehören freilich die Stadtwerke Nürtingen. Gestern kehrten die Teilnehmer der zweiten Elektroroller-Expedition an den Neckar zurück. Und berichteten über ihre Erfahrungen.

Schöne Erlebnisse hatten die Teilnehmer der zweiten Elektroroller-Expedition der Nürtinger Stadtwerke: Frank Großberger, Gerhard Keppeler und Jürgen Kronenberg (von links auf ihren Vehikeln) wurden gestern von Josef Budja (hinten links) und Hans Sigel (hinten rechts) von den Stadtwerken sowie dem Repräsentanten der Elektroroller-Firma Emco, Andreas Kriese (hinten Mitte), willkommen geheißen. jg

NÜRTINGEN. Frank Großberger aus Neuffen sowie Jürgen Kronenberg und Gerhard Keppeler aus Nürtingen waren allesamt begeistert von dem, was ihre Emco-Elektroroller leisteten. Natürlich wurde das auch dadurch begeistert, dass sie fast durchweg herrliches Wetter genießen konnten. Und da macht das Rollerfahren (sei es nun mit Elektro- oder konventionellem Antrieb) natürlich ganz besonderen Spaß.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Nürtingen