Nürtingen

Mistele löst Franz als Stellvertreter ab

30.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wegen des Rücktritts des stellvertretenden Ortsvorstehers von Raidwangen, Rainer Franz, wurden neue ehrenamtliche Stellvertreter gewählt. Zur Wahl für das Amt des ersten Stellvertretenden Ortsvorstehers erklärte sich der zweite Stellvertreter, Willi Mistele (im Bild links), bereit. Somit musste auch das Amt des zweiten Stellvertretenden Ortsvorstehers neu besetzt werden. Hierfür stellte sich Peter Henzler (rechts) zur Wahl. Der Ortschaftsrat wählte die beiden Ortschaftsräte einstimmig. Mit einigen persönlichen Worten bedankte sich Ortsvorsteherin Marietta Weil (Mitte) bei Franz. Er habe den Ruf der Ortschaft Raidwangen, dass ehrenamtliches Engagement großgeschrieben werde, durch seine zahlreichen unentgeltlich geleisteten Stunden für die Dorfgemeinschaft geprägt. Sein großes Projekt war der Erweiterungsbau der Mehrzweckhalle, wo er fast täglich auf der Baustelle anzutreffen war. Zuletzt war er Hauptorganisator der Jubiläumsfeierlichkeiten zur 777-Jahr-Feier im Jahr 2013. Seit 2004 ist Rainer Franz im Amt des Stellvertreters. Zweimal musste er für längere Zeit in Vertretung des Ortsvorstehers die Geschicke der Ortschaft leiten, 2010 über acht Monate und 2013 über sieben Monate. Dem Ortschaftsrat gehört er nunmehr seit 21 Jahren an. Er wird nach seiner Genesung weiterhin als Ortschaftsrat tätig sein. mwe

Nürtingen