Nürtingen

Massive Schäden durch starken Regen

09.01.2014, Von Günter Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oberensinger Obstanbauer zogen beklagenswerte Bilanz – Aktivitäten und Vereinsehrungen

Die Natur meinte es im vergangenen Jahr 2013 nicht gut mit den Obstbau- und Gartenfreunden in der Gegend um Neckar und Albrand. So wurde beim Dreikönigstreffen in der Oberensinger Friedrich-Glück-Halle trotz zahlreicher und erfolgversprechender Vereinsaktivitäten beim Ertrag und den verursachten Schäden in den Kulturen eine beklagenswerte Bilanz gezogen.

Die langjährigen Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Oberensingen sind (von links) Josef Treutner, Wolfgang Beck, Christian Sixt, Erhart Bodenhöfer und Robert Fischer. Gertrud Bader in der Bildmitte nahm die Auszeichnungen vor. Rechts zu sehen ist der Vorsitzende des Vereins, Uwe Eisinger. Foto: st

NT-OBERENSINGEN. Uwe Eisinger, Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins, umschrieb in seinem Rück- und Ausblick vor den Mitgliedern das Frühjahr 2013 als geprägt von kühlen und nassen Tagen mit Wolken und Hochnebel, was sich auch bis zur Blüte nicht wesentlich änderte. Die Bienen hatten keine Freude an ihrer Arbeit, und ausgenommen von wenigen Lagen habe keine Befruchtung stattgefunden. In der Folge war nur wenig zu ernten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 27%
des Artikels.

Es fehlen 73%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen