Nürtingen

Markungsputzete in Raidwangen

30.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kürzlich trafen sich trotz widrigen Wetters rund 50 Helferinnen und Helfer, um die Gemarkung Raidwangen von Abfall und Unrat zu säubern. Vom Hartplatz aus ging es ausgestattet mit Warnwesten und Müllzangen in sechs Teams mit je einem Transportfahrzeug in alle Himmelsrichtungen los, um die Straßenränder, Feld- und Wanderwege, Wiesen und Wälder von Müll zu befreien. An der Gemeinschaftsaktion, die etwa alle fünf Jahre von der Ortschaftsverwaltung Raidwangen organisiert wird, beteiligten sich von den Raidwänger Vereinen der Gesangverein, die Dorfmusikanten, der OGV und der TSV. Auch die Evangelische Kirche war mit einem Team am Start sowie der Ortschaftsrat Raidwangen. Auch einige einzelne Bürgerinnen und Bürger schlossen sich kurzfristig der Markungsputzete an. Von der Gemeinschaftsunterkunft „Am Raigerwald“ kamen 17 Gambier und unterstützten tatkräftig die Müllsammelteams. Die Feuerwehrabteilung Raidwangen übernahm die Bewirtung für die Helfer. In diesem Jahr war es weniger Müll, das ist die erfreuliche Bilanz, die die Ortsvorsteherin Marietta Weil ziehen konnte. Da es wieder einmal so viele Helfer waren, konnten die von der Ortschaftsverwaltung in Zusammenarbeit mit Peter Henzler vom Stadtbauhof Nürtingen ausgewählten Routen zügig gereinigt werden. pm

Nürtingen