Anzeige

Nürtingen

Mann aus dem Eis zu Gast in Nürtingen

22.11.2017, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rund um die Geschichte der steinzeitlichen Gletscher-Mumie Ötzi wird das Leben und die Tierwelt der Jungsteinzeit nahegebracht

Ab dem kommenden Samstag lädt eine neue Sonderausstellung des Nürtinger Stadtmuseums zu Einblicken in die Tierwelt und das Leben der Menschen in der Jungsteinzeit vor rund 5000 Jahren ein. Doch das ist nicht alles, die Besucher erwartet auch ein spannender Kriminalfall: Ötzi, der sensationelle prähistorische Fund eines mumifizierten Menschen, und seine Geschichte.

Das Nürtinger Stadtmuseum gibt Einblicke in die Jungsteinzeit und in die Erkenntnisse aus dem Jahrhundertfund des Ötzi. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Der Jahrhundertfund, den 1991 ein Ehepaar bei einer Alpentour zufällig machte, war eine wissenschaftliche Sensation. Ötzi, wie die mumifizierte Leiche eines Mannes aus der Jungsteinzeit am Übergang zur Kupferzeit bald liebevoll genannt wurde, erbrachte nach und nach immer tiefere Erkenntnisse über das damalige Leben der Menschen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Nürtingen